Willkommen beim FSR Informatik

Der Fachschaftsrat Informatik der Universität Leipzig ist die gewählte Vertretung der Studierenden am Institut für Informatik. Unsere Sitzungstermine findest du im Kalender.

News

Wir haben folgende Anfrage von einem Redakteur erhalten:

"Ich beschäftige mich für MDR Aktuell mit der Suche von Bundeswehr, BND und Verfassungsschutz nach IT-Experten. In einem Radiobeitrag würde ich gern der Frage nachgehen, wie attraktiv sind solche staatlichen Institutionen / ist der Staat generell für Informatik-Absolventen. Kann man als IT-Experte in der Wirtschaft nicht viel mehr verdienen? Was spricht für, was gegen eine Beschäftigung beim Staat? Ich suche dafür zwei bis drei Studenten kurz vor ihrem Abschluss, die Lust hätten, mit mir darüber mal vor dem Radiomikrofon zu sprechen. Könnt ihr mir weiterhelfen?"

Wenn Du Interesse hast, schreib uns eine Mail. Wir stellen dann den Kontakt für Dich her.

Am 30./31. Mai ist es wieder soweit und Du darfst den FSR und weitere universitäre Gremien für die Amtsperiode 10.2017-09.2018 wählen. In diesem Zusammenhang haben wir einige Informationen und Termine für Dich. Alle mit der Wahl verbundenen Anträge findest Du auf der Stura-Seite.

19. April - 2. Mai: Einsicht ins WählerInnenverzeichnis

Ab dem 19.4 kannst Du das WählerInnenverzeichnis für die universitären Wahlen am 30./31. Mai bei Fabian Heusel einsehen. Bis dahin können auch Änderungen beantragt werden und Fehler korrigiert werden. Solltest Du beispielsweise in zwei Studiengängen immatrikuliert sein, stehst Du trotzdem nur in einem Verzeichnis. Bis zum 2. Mai kannst Du Dich entscheiden, in welchem Verzeichnis Du stehen möchtest, also welchen FSR Du wählen möchtest.

11. April - 2. Mai: Stell Dich zur Wahl

Eine Wahl bedeutet auch, dass Du gewählt werden kannst. Vom 11. April bis 2. Mai besteht die Möglichkeit sich als FSR-Mitglied aufstellen zu lassen. Ab dem 11. April liegt bei uns das entsprechende Formular aus. Komm also einfach zu uns ins Büro oder zu einer FSR-Sitzung.

Alternativ findest Du das Dokument hier und gibst es selbstständig im Stura-Büro am Hauptcampus ab.

Angesichts der gestiegenen Studierendenzahlen haben wir unsere Sitzzahl erhöht. Das heißt, dass der FSR ab Herbst bis zu 11 gewählte Mitglieder haben wird, statt bisher 9. So können wir Deine Interessen noch besser vertreten.

30./31. Mai, 9-16 Uhr: Wahlen

Du findest das Wahllokal wie immer im Ziegenledersaal (Campus-Innenhof neben Campus-Service). Neben dem FSR werden Gremien wie bspw. der Fakultätsrat, Senat und Erweiterte Senat, gewählt.

Solltest Du bei der Wahl nicht anwesend sein, kannst du bis zum 15. Mai Briefwahl beantragen. Das Dokument findest Du hier.

Entsprechend unserer Tradition stehen in unserem Wahllokal wieder leckere Pfannkuchen bereit.

Falls Du Fragen noch hast, schreib uns einfach eine Mail.

Um die Lernplatzsituation am Institut zu verbessern, haben wir mit dem Dekanat eine vorerst für dieses Semester geltende Regelung getroffen.

Ab sofort kannst du Mo-Fr von 17:00-22:00 die A-531 und die P-701 (Achtung, mittwochs erst ab 19 Uhr) zum gemeinsamen oder stillen Lernen nutzen. Zutritt erhälst Du mit Deinem Studienausweis im genannten Zeitraum. Voraussetzung ist, dass Du bereits Zugang zu den PC-Pools hast. Ist dem nicht der Fall, wende Dich bitte an die Zentralen Dienste.

Im Zuge unserer Absprache haben wir uns verpflichtet darauf hinzuweisen, dass die Fakultät die ordnungsgemäße Nutzung der Räume prüfen wird und sich eine Sperrung der Räume vorbehält, wenn Müll oder das fehlende Zurückstellen der Tische in die übliche parlamentarische Bestuhlung dies erfordern.

Der Zugang zu den Räumen und die Selbststudiumszeiten sind große Zugeständnisse der Fakultät. Deshalb bitten wir Dich, diesen Hinweis zu beachten und auch andere gegebenenfalls daran zu erinnern, um Probleme zu vermeiden. Eine Annullierung der Regelung wäre äußerst ärgerlich. Wir bleiben mit der Fakultät im Gespräch und wenn alles gut läuft, werden wir uns um eine Fortsetzung und auch Ausweitung der Selbststudiumszeiten in den Folgesemestern bemühen können.

Lass dich sponsern! Du planst vom 27.-30. Dezember nach Hamburg zum diesjährigen Chaos Communication Congress zufahren? Wir möchten Dich dabei finanziell unterstützen und Dir 50% des Tickets erstatten.

Du möchtest gefördert werden? So geht’s:

  1. Kauf dein Ticket, melde Dich hier hier an und lad es hoch.
  2. Nimm am Kongress teil.
  3. Besuche unser Nachtreffen im Januar (Termin wird noch bekannt gegeben). Da der Kongress ein sehr vielfältiges, parallel ablaufendes Programm bietet, wollen wir Dir die Möglichkeit geben, Dich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen und uns von Deinen Erfahrungen und Eindrücken zu berichten.
  4. Wir erstatten Dir 50% des Betrags.

Wir haben Kapazitäten für 20 Studierende. Die Plätze werden im Windhundverfahren vergeben. Wir erstatten ausschließlich einen Anteil von 50% bezogen auf die günstigste Ticketvariante (Standard-Ticket 100€).

In den nächsten Monaten starten mehrere Berufungskommissionen für zu besetzende Professuren und wir sind noch auf der Suche nach 3 Studierenden, die wir entsenden können. Eine Berufungskommission besteht in der Regel aus etwa 12-14 Mitgliedern und setzt sich aus verschiedenen Vertretern universitärer Organe zusammen, u.a. Professoren, Mitarbeiter und Studierende. Der Fachschaftsrat ist hierbei für die Entsendung der studentischen Vertreter zuständig. Zeitlich nimmt eine Berufungskommission im Zeitraum von 6 Monaten in etwa 4 Termine in Anspruch. Wenn du Interesse hast, entsendet zu werden, schreib uns eine Mail (fsinf@fsinf.informatik.uni-leipzig.de) oder komm zu unserer Sitzung.

Relevantes Gezwitscher