Willkommen beim Fachschaftsrat Informatik

Wir sind die gewählte Vertretung der Studierenden am Institut für Informatik. Aktuelle Termine findest du im Kalender. Unseren Newsletter kannst du hier abonnieren, unseren Jobverteiler für Jobangebote hier.

Momentan organisieren wir den Großteil unserer Kommunikation über Telegram. Auf Telegram findet ihr auch alle möglichen Gruppen zu Studiengängen und Modulen. Weiterhin gibt es noch einen Discord Server und einen Moodle Kurs. Eine Übersicht aller wichtigen Links zu diesen Gruppen findet ihr in unserem Gitlab. Um Zugang zum Gitlab zu erhalten, folgt bitte den Anweisungen auf der Gitlab Login Seite.

Unsere Social Links findest du am Ende der Website. Was wir dir sonst noch bieten findest du unter Service.

News

  • Einführungswochen Oktober 2022

    Liebe Erstis, Neueingeschriebenen, Wechsler:innen und Masterand:innen!

    (Informationen zu 98 % vollständig.)
    Bevor das Studium so richtig losgeht, wird uns als studentische Vertretung die Ehre zu teil, euch den Einstieg mit verschiedensten Veranstaltungen, Vernetzungsmöglichkeiten und Informationen zu vereinfachen. Wir freuen uns schon, euch dort kennenzulernen!

    Vernetzungsmöglichkeiten

    Fangen wir doch mit den wichtigsten Links für euch an! Und der wichtigste der wichtigsten ist wohl unser persönlicher Newsletter:
    der FSR Informatik Telegram Verteiler!
    Ähnlich wie auf unserer Website bekommt ihr hier unter anderem all die Informationen und Benachrichtigungen zu Veranstaltungen, Neuigkeiten und Deadlines.

    Darüber hinaus existieren Gruppen für die verschiedenen Studiengänge:

    Euch ist Discord lieber als Telegram? Von Studis selbst organisiert könnt ihr auf dem größten Vernetzungskanal “Uni Leipzig Informatik Studierendenserver” auch so mit euren Kommiliton:innen in Kontakt treten.

    Und vielleicht solltet ihr auch das GitLab abcheken; Generationen an überlieferten Altklausuren, Vorlesungsfolien und Übungsserien warten dort darauf, euch bei der Frage “Was kommt dran?” unter die Arme zu greifen. Klickt dafür auf diesen Zelda.

    Die Ersti-Veranstaltungen

    Montag 03.10.22 Dienstag 04.10.22
    Mittwoch 05.10.22 Donnerstag 06.10.22 Freitag 07.10.22
    Tag der Deutschen Einheit
    (Feiertag)
    Einführung für
    Bachelor-Studierende

    9:00 - 10:30
    Hörsaal 3

    Campus-Tour I
    11:30 - 12:00
    InfoPoint
    Einführung für
    Info-Lehrämtler*innen

    13:30 - 15:00
    Hörsaal 6

    Paddeln
    12:00 - 14:00
    Bootsverleih Klingerweg
    Einführung für
    Master Medizininformatik

    15:00 - 16:30
    Raum 114 (Härtelstr. 16-18)

    Einführung für
    alle Masterand*innen

    15:00 - 16:30
    Hörsaal 6

    Sprechstunde I
    14:00 - 17:00
    Büro des FSR Informatik
    Raum A541
    Kultur-"Abend"
    15:00 - 18:00
    Hörsaal 5
    Fahrrad-Tour
    17:00 - 19:00
    Leibnitz-Denkmal
    Hackspace
    15:00 - 19:00
    Räume P701 & P801
    --> ab 19 Uhr im
    Felix-Klein-Hörsaal
    im 5. OG des Paulinum
    Späti-Tour
    ab 19 Uhr
    InfoPoint
    Montag 10.10.22 Dienstag 11.10.22
    Mittwoch 12.10.22 Donnerstag 13.10.22 Freitag bis Sonntag 14.-16.10.22
    Beginn der Vorlesungen
    Werwölfe im Park
    15:15 - 18:00
    Leibnitz-Denkmal
    Campus-Tour II
    13:30 - 14:00
    InfoPoint
    Sprechstunde II
    13:15 - 14:45
    Büro des FSR Informatik
    Raum A541
    Studienfahrt
    15:00:00 Uhr(!)
    Ort: ja
    (bei der Uni irgendwo)
    Spiele am Abend
    ab 18 Uhr
    Felix-Klein-Hörsaal
    im 5. OG des Paulinum
    Kneipen-Tour
    ab 19 Uhr
    InfoPoint
    Minecraft (LAN)-Party
    ab 17 Uhr
    online und Raum P401
    Grillabend
    ab 19 Uhr
    Studentenclub Destille

    Einführungsveranstaltungen der Universität

    Diese Veranstaltungen sind von der Uni organisiert und bilden den Erstkontakt zu euch und eurem Studium. Wann du wo zu welcher Veranstaltung gehen solltest, kannst du hier genauer einsehen.

    Wir werden auch da sein, um uns und die folgenden Veranstaltungen vorzustellen, sowie die berühmt-berüchtigten Ersti-Beutel als Willkommensgeschenk zu verteilen!

    Sprechstunde mit dem FSR

    Du hast Fragen zum Studium, dem Leben in Leipzig oder zu deinem Sternzeichen? Wir sind für dich da und stehen dir für jede Frage Antwort!

    Hackspace

    Wir wollen mit euch zusammen coden! Egal wieviel Erfahrung Ihr mitbringt, an dem Tag ist für alle was dabei, vor allem genügend Mate und Snacks. Der Hackspace wird mehrmals im Semester angeboten und hier wurden bereits in Einzel- oder Team-Arbeit unter anderem Spiele, Webseiten und Telegram-Bots entwickelt.
    Zudem wird es an diesem Tag noch verschiedene Einführungen zu Programmiersprachen, IDE’s, git und vielem mehr geben. Packt also euren Laptop ein und lasst uns zusammen in die Welt der 1 und 0 abtauchen!

    Kultur-“Abend”

    Schon bald kommt die Fortsetzung des bereits 7 Jahre alten Film, dem Ursprung des Hackerman-Memes, ins Kino, weswegen wir ihn vorher mit euch zusammen rewatchen wollen! Und wenn wir schon dabei sind, können wir direkt auch noch ein paar weitere Bildungslücken schließen und uns an unserer Internet-Kultur erfreuen, während wir mit einem Voting-System checken, wie gut diese Teile von YouTube gealtert sind.

    Werwölfe im Park und Spiele am Abend

    Zusammen mit den Mathe-Studierenden wollen wir einen gemütlichen Werwolf-Nachmittag und Spiele-Abend verbringen! Wir planen also maximal drei Stunden im Park vor der Uni zu verbringen, wofür Picknickdecken und ggf. Kuscheldecken sinnvolle Begleiter darstellen, ehe wir dann für weitere Spiele aus unserer oder eurer Sammlung, mehr Werwolfrunden oder zum Super-Smashen / Mario-Kart-Fahren reingehen und uns im schönsten Hörsaal der Uni niederlassen. Dafür stellen wir genügend Snacks und Getränke für alle!
    (Bei Regen am Nachmittag gehen wir rein und treffen uns in Raum S202 im Seminargebäude)

    Minecraft (LAN)-Party

    Wer braucht schon eine funktionierende Website, wenn man die Server-Kapazitäten auch anders nutzen kann? Wir wollen auf unserem Minecraft-Server gemeinsam überleben, bauen, kämpfen und uns kennenlernen! Parallel unterhalten wir uns auf Discord. Das alles passiert ganz entspannt von Zuhause aus.
    Falls ihr dort keine passende Hardware habt oder mit eurem Laptop lieber zur Uni kommen wollt, gibt es 20 Computer im Windows PC-Pool (P401). Kommt gerne vorbei!

    Die IP-Adresse verraten wir hier bald. xp

    Grillabend

    (Vegane) Würstchen im Brötchen, Grillkäse und Ketchup! In Kooperation mit dem Studentenclub Destille laden wir euch zusammen zu einem Grillabend ein! Die Grillgüter verkaufen wir stark reduziert und die Getränke sind unvergleichbar billig im Studiclub - aber seht am besten selbst!

    Campus-Tour

    Aufgeteilt in Gruppen versuchen wir gemeinsam das riesige Labyrinth “Haupt-Campus” zu entwirren und dabei die wichtigsten Orte der Universität kennenzulernen, wie den Felix-Klein-Hörsaal, das FSR-Büro oder die ekligste Mikrowelle der Fakultät.
    Beide Campus-Touren enden entweder vor der Mensa oder mit einem wieder leeren Teller. ^^

    Fahrrad-Tour

    Unterwegs mit dem Fahrrad zeigen wir euch die fernen Orte Leipzigs, die auch außerhalb der Uni den ein oder anderen Besuch wert sind, auch wenn das universitäre Leben vollkommen erfüllend und ausreichend ist. Optional könnt ihr die Schwierigkeit mit einem Weg-Bier zu Beginn der Fahrt erhöhen. :D Wie lustig eine erhöhte Gefahr für euch und eure Mitmenschen auch wäre, das Weg-Bier oder -Getränk gibt es erst für den Heimweg beim hoffentlich Schieben. ;)
    Falls euch kein Fahrrad zur Verfügung steht, meldet euch einfach per Mail bei uns.

    Kneipen-Tour

    Direkt nach der ADS-Vorlesung drücken wir euch ein Weg-Bier oder -Getränk in die Hand und machen uns gen Osten, Süden oder Westen auf, um die bekanntesten Kneipen-Straßen Leipzigs aufzusuchen und deren Bars sowie dessen Ambiente auf Leber und Nieren zu testen, während wir uns bei Kartenspielen in angeheiterte Gespräche verwickeln werden!

    Späti-Tour

    Vergleichbar zur Kneipen-Tour klappern wir jedoch keine Bars, sondern Spätis ab, falls ihr euch mal das Trinkgeld sparen wollt oder Parkbänke eher als Barhocker zum Vibe passen!

    Paddel-Tour

    Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, stehen wir total auf Touren. Und da kann eine entspannte Wasser-Rundfahrt auf den Leipziger Kanälchen ja nicht fehlen. Also an die Ruder und PULL!
    Aufgrund einer begrenzten Anzahl an Booten wird es hier bald ein Anmeldeformular geben.

    Studienfahrt

    Eins vorab; Was ist eine Studienfahrt? Stellt euch eine Klassenfahrt vor - nur ohne Pflichtprogramm, mit 60 weiteren Studis und ohne Lehrkräfte. Naja okay, da sind wir - aber irgendwer muss ja kistenweise Alkohol, Zwiebeln und Mate einkaufen gehen.

    Ein Programm haben wir trotzdem ausgearbeitet: Capture The Flag im Wald, Party mit Wald, Lagerfeuer vom Wald, etc. Das Feriencamp Radis ist etwas naturgelegen und gehört ein Wochenende lang quasi nur uns. Es stehen jedoch auch Aktivitäten an, für die ihr nicht zwingend eure Hütten verlassen müsst, wie Spiele spielen, kistenweise Zwiebeln schneiden und das erste Bearbeiten von Übungsserien (sowie ein generelles Alternativ/Schlechtwetter-Programm).
    Falls ihr Tischtennis, Badminton oder Volleyball spielen wollt, gibt es dafür Spielfelder, aber es liegt an euch, die Schläger und Bälle zu besorgen.

    WANN & WO? Wir treffen uns um Punkt 15 Uhr bei einem Ort nahe des Hauptcampus, der noch bekannt gegeben wird. Wichtig ist, dass ihr rechtzeitig kommt, denn der eigens für uns gebuchte Bus wird kontraintuitiv nicht auf uns warten. Falls es aufgrund von Veranstaltungen zeitlich bei euch eng wird, nehmt bei unseren anderen Veranstaltungen (v.a. bei den Sprechstunden) Kontakt mit uns auf - gemeinsam finden wir schon eine Lösung.

    Bald schon wird es mehr Updates, ein Anmeldeformular und die genauen Kosten geben. Momentan rechnen wir mit 30-40€ pro Person.

  • Aufruf für O-Phase Wintersemester 2022/23

    O-Phase Wintersemester 22/23

    Wir sind gerade fleißig bei der Planung der O-Phase für das Wintersemester 2022/2023. Mit vielen coolen Veranstaltung wollen wir Euch das Kennenlernen Eurer Kommiliton*innen und den Start ins Studium vereinfachen!

    Wir benötigen auch immer Helfer bei der Planung, wenn Ihr mit Einfluss nehmen und viele coole Leute kennen lernen wollt, könnt Ihr euch gerne beim FSR-Info melden!

    Zur ersten Vernetzung aller 1. Semester*innen findet Ihr hier schon mal eine Telegram-Gruppe.

  • Uni Wahlen 2022 und Kandidierendenvorstellung

    Auch dieses Jahr finden für die Studierenden der Uni Leipzig wieder Wahlen von Fachschaftsrat, Fakultätsrat, Senat, Erweitertem Senat und dem Referat Ausländischer Studierender statt. Alle Details zu den einzelnen Gremien findet ihr hier. Ein Teil der Wahlen findet als Urnenwahl in Präsenz am Campus statt, der andere Teil online.

    Studentische Wahlen

    Die studentischen Gremien, das heißt der Fachschaftsrat und das Referat Ausländischer Studierender werden in Präsenz gewählt:

    • Wann? Am Dienstag den 21.06. und Mittwoch den 22.06. jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr
    • Wo? Im Ziegenledersaal neben dem StuRa-Büro im Innenhof des Hauptcampus
    • Wie? Kommt einfach vorbei, haltet euren Studierendenausweis bereit und gebt eure Stimme ab
    • Warum? Natürlich um eure direkte studentische Vertretung zu wählen! Außerdem gibt es Pfannkuchen und vielleicht auch Eis

    Alle weiteren Informationen findet ihr hier.

    Universitäre Wahlen

    Die Gremien der Universität, also Fakultätsrat, Senat und Erweiterter Senat werden online gewählt:

    • Wann? Von Dienstag den 21.06. um 12 Uhr bis Dienstag den 28.06. um 12 Uhr
    • Wie? Über ein Online-Wahlsystem. Ihr solltet bereits eine E-Mail vom Wahlamt erhalten haben mit genauen Informationen zur Durchführung
    • Warum? Senat und Fakuktätsrat sind die höchsten Gremien der Universität bzw. der Fakultät. In ihnen werden zentrale Entscheidungen zu Forschung, Lehre und Studium getroffen.

    Alle weiteren Informationen findet ihr hier. Am Freitag den 17.06. von 15:30 bis 17:00 Uhr findet zudem eine Podiumsdiskussion mit den studentischen Spitzenkandidierenden der Senatswahlen statt. Alle Infos dazu findet ihr hier.

    Die Kandidierenden

    Für die 11 Sitze im Fachschaftsrat Informatik kandidieren 12 Personen. Ihr habt 3 Stimmen, die ihr beliebig auf die Kandidierenden verteilen könnt. Hier stellen sie sich und ihre Ideen kurz vor:

    Florian Speer - B.Sc. Informatik

    Hey, ich studiere im 6. Semester im Bachelor Informatik und bin seit 4 Semestern im FSR aktiv. Ich sitze aktuell im Prüfungsausschuss und boxe euch dort z.B. bei Vorwürfen von Täuschungsveruchen raus. Zudem helfe ich sehr gerne bei jeglichen Fragen rund ums Studium weiter - seien es Nachteilsausgleiche, Unklarheiten in der Prüfungsordnung oder die Anrechnung von Modulen. Vor allem wenn ihr im Studium unfair behandelt werdet unterstütze ich mit aller Kraft und lege mich dazu auch gerne mit Profs an. Außerdem ist mir die Pflege des GitLab ein wichtiges Anliegen. In der nächsten Amtsperiode möchte ich eine Bewertungsplattform für Module aufsetzen, ein Mentoring-Programm initiieren und mich weiterhin in den verschiedenen Gremien der Fakultät für bessere Studienbedingungen einsetzen.

    Chloe Focke - Informatik

    Niel Yorck - M.Sc. Informatik

    Hi ich bin Niel und bin mittlerweile in meinem 2. Semester des Master Informatik. Ich bin bereits mehr als 3 Jahre im FSR aktiv. In dieser Zeit habe ich oft das Gespräch mit Professoren und Dozis gesucht falls es Probleme gab. Ich hatte auch schon viel Spaß dabei einige FSR Veranstaltungen, wie die Kneipentour oder Spieleabende, zu organisieren. Aktuell bin ich Mitglied in der Studienkommission. Dort sprechen wir aktuell über einen Plan für einen besseren Studienstart beim Bachelor Informatik. Der Umbau des Studienstarts liegt mir sehr am Herzen und auch in Zukunft möchte ich weiter an dessen Umgestaltung arbeiten.

    Isidor Zeuner - M.Sc. Informatik

    Hey!

    Ich bin Isidor, und studiere M.Sc.-Informatik.

    In den Pandemie-Jahren konnte man sehen, wie schnell Werte wie Chancengleichheit oder Datenschutz hinten runterfallen, wenn man die Studienbedingungen umbaut. Beim Einsatz für bessere Bedingungen erst alleine und seit einem Jahr im FSR habe ich Freude daran gefunden, an der Uni mitzugestalten.

    Auch jetzt erwarten uns Umstrukturierungen in den Studiengängen. Da ist es wichtig, die verschiedenen Bedürfnisse zu erfahren und zu verstehen. Dabei wird es helfen, wenn wir auch wieder Formate wie die FSR-Parties, -Grillabende, -Fahrten etc. zu einem festen Bestandteil machen können, damit man sich untereinander kennenlernt.

    In diesem Sinne freue ich mich über Eure Stimme und/oder Euren Besuch bei uns im 5. Stock des Augusteums.

    Yasmin Marschall - B.Sc. Digital Humanities

    Hey, ich bin Yasmin und studiere momentan im 4. Bachelorsemester Digital Humanities. Seit einem Jahr bin ich als gewähltes Mitglied im FSR tätig und möchte damit gern weitermachen. Ich übernehme viele Orga-Aufgaben und stelle als Finanzerin sicher, dass wir bei Veranstaltungen genug Snacks haben oder eure Tickets für Konferenzen und Workshops nicht so teuer sind. In der nächsten Amtsperiode möchte ich mich vor allem für eine bessere Kommunikation zwischen Fakultät und Studis einsetzen und die Kooperation mit dem FSR Mathematik ausbauen :)

    Elena Heier - B.Sc. Informatik

    Es begab sich an jenem Schicksalhaften Tag, es ist nun 3 Jahre her, dass mir ein Wahlschein für den FSR übergeben wurde. Seitdem irre ich durch die Landschaft der Hochschulpolitik, die Weiten des Student_innenRats erkundend, die Tiefen des Fakultätsrats beleuchtend. Auf dieser Reise habe ich viele Erfahrungen gesammelt, die ich in meinem 4. Jahr gerne weitergeben möchte und auch neue Abenteurer:innen unterstützen möchte.

    Mein kräftezehrenstes Erlebnis? Das war wohl die Freiversuchsdebatte, zusammen mit den anderen Mitgliedern des FSRs und Fakrats. Mein schönstes Erlebnis? Der Austausch mit anderen FSRä und gemeinsam kleine Aktionen zu planen.

    Kommt gerne vorbei und begleitet ,auch ohne Mitglied zusein, den FSR in einer neue Legislaturperiode. Wir freuen uns über Meinungen, Austausch und auch Helfende und organisierende Hände.

    Benedict Kruse - M.Sc. Informatik

    Für eine Erweiterung des Sortiments der Cafeterias und Mensen um lokale Hopfenspezialitäten!

    Martin Gutsche - M.Sc. Informatik

    Moin, ich bin Martin, komme aus dem wunderschönen Greifswald an der Ostseeküste und studiere aktuell im Master Informatik. Beim FSR möchte ich vor allem Aktionen, wie die Kneipentouren, Grill- und Spieleabende sowie den Hackspace aktiv mitgestalten und ausbauen. Es liegt mir am Herzen, dass alle Studierenden unserer Fachschaft Räume haben, um sich zu vernetzen und ihr Studium von Anfang an nicht allein bewältigen müssen. Außerdem bin ich kein Fan vom überlasteten Studienbüro, dem Windhundverfahren und zu wenigen Plätzen in einigen beliebten Modulen. Klingt gut? Dann lass am 21. oder 22.6. eine Stimme für mich da ^^

    Erik Daas - Stex. Gy. Info + Mathe

    Der FSR hat viele Möglichkeiten, uns zu coolen, finanzierten Events zusammenzubringen. Es fehlt bloß jemand, der sich um die Organisation kümmert.

    Und so jemand will ich im FSR sein - so jemand war ich bereits, so gut ich konnte. Denn ich brachte regelmäßige Spieleabend zurück auf die Tagesordnung und organisierte diverse Ersti-Veranstaltungen (mit) - ohne überhaupt gewählt worden zu sein.

    Ich machte es aus Spaß an der Sache, war auch nahezu jede Sitzung dabei und will nun mit diversen FSR-Erfahrungen ein vollwertiges Mitglied werden, um weitere Ideen in die Tat zu setzen! Du bist auf das große Sommerfest gespannt, fandest die Spieleabende schon einen guten Anfang oder willst bloß reduziertes Grillgut essen? Dann wähl mich und gemeinsam machen wir jene und auch deine Ideen möglich!

    Alicja Böttcher - B.Sc. Informatik

    Huhu, ich bin Alicja und dank meines zweisprachigen Hintergrunds und meiner langjährigen Erfahrung an der Universität können Sie sich darauf verlassen, dass ich in der Lage bin, über die Menge der Kursarbeit in Deutsch, Englisch oder sogar Polnisch zusammen zu weinen.

    Ich bin sehr aufgeschlossen und beteilige mich gerne an den internen Angelegenheiten, die in unserem Institut passieren. Damit wäre genug von mir erzählt, ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.

    Linus A. Schneider - B.Sc. Informatik

    Unsere Fachschaft ist divers. Zwischen tüftelnden Nerds, Menschen, die sich durch das Studium den sozialen Aufstieg erhoffen, (angehenden) Dauerstudierenden, usw. gibt es viele verschiedene Meinungen und Ideen.

    Der FSR macht seine Arbeit am besten und am legitimsten, wenn er diese Meinungen kennt.

    Es muss Raum für Diskussionen, Kritik und Wünsche geben und dieser muss zugänglich sein, um dieser komplizierten Aufgabe und den repräsentierten Menschen gerecht zu werden.

    Sich repräsentiert zu fühlen, heißt zu wissen, dass man nicht allein gegen den Koloss der Bürokratie stehen muss, wo man Hilfe finden kann und sich zu trauen diese in Anspruch zu nehmen.

    Ich selbst weiß wie wertvoll das ist. In meinem zwei Semester langem Pandemieloch war der FSR eine große Hilfe und ich möchte es nun auch sein.

    Emirlinda Dauti - B.Sc. Informatik

    Hallo, ich bin Emira und komme aus Italien und Kosovo. Gleichberechtigung und Inklusion sind für mich zwei sehr wichtige Themen, die ich sehr gerne vorantreiben möchte. Ich will daran arbeiten, unsere Fakultät feministischer zu machen. Außerdem möchte ich ausländischen Studierenden dabei helfen, ein reibungsloses Studium zu haben.

  • Modulwahl und Kooperation mit anderen Hochschulen & Universitäten

    Modulwahl Sommersemester 2022

    Alle wichtigen Informationen zum Ablauf der Modulwahl in kommenden Sommersemester könnt ihr auf der Website unseres Studienbüros nachlesen.

    TLDR:

    • Es gilt wie immer, eine Modulanmeldung ist gleichzeitig auch eine Prüfungsanmeldung.
    • Lehramts & Bachelorstudiengänge:
      • Anmeldung über Alma-Web
      • ab 21.03.2022 (12 Uhr)
      • bis 28.03.2022 (17 Uhr)
    • Masterstudiengänge:
      • Anmeldung über Tool(!)
      • ab 22.03.2022 (12 Uhr)
      • bis 28.03.2022 (17 Uhr)
      • maximal 30 Leistungspunkte wählbar
    • es gibt eine Nachfrist bis zum 10.04.2022 (17 Uhr) - wenn ihr euch für ein Modul einschreiben möchtet, dass euch nicht im Almaweb/Tool angezeigt wird (wenn ihr z.B. ein Modul wiederholen möchtet oder ein Modul eines höheren Semesters belegen wollt) sollt ihr dieses Semester keine E-Mail schreiben. Stattdessen wird dafür ab Montag (21.03.) 12 Uhr ein Formular freigeschaltet, es ist dann hier erreichbar. Das Studienbüro wird dann ab dem 29.03. alle Anfragen aus diesem Formular bearbeiten.

    Wichtige Links zur Planung der Modulwahl:

    Kooperationen mit anderen Hochschulen

    Da die Modulwahl gelegentlich ein ernüchternder Prozess ist und manchmal auch nicht immer die Module angeboten werden auf die man vielleicht Lust hat, möchten wir euch hiermit auf die Kooperationen der Uni Leipzig mit anderen Hochschulen und Universitäten aufmerksam machen. Diese Kooperation soll euch ermöglichen Module anderer Hochschulen und Universitäten zu belegen.

    Leider haben wir selbst wenig bis kaum Erfahrung mit diesem Angebot gemacht und auf Nachfrage noch keine neuen Informationen erhalten. Aus diesem Grund gilt in den folgenden Abschnitten, dass alle Informationen mit Vorsicht zu genießen sind und ihr euch selbst drum kümmern müsstet, falls ihr eines der Angebote in Anspruch nehmen wollt. Falls wir mehr oder neue Informationen erhalten, werden wir Updates dazu veröffentlichen.

    “ProKooperation” mit der HTWK Leipzig

    Masterstudierende der Informatik, Bioinformatik und Wirtschaftsinformatik haben die Möglichkeit Module an der HTWK zu belegen. Die wichtigsten Informationen und eine Übersicht über die Möglichkeiten der “ProKooperation” findet ihr auf der Website der HTWK. Die Einschreibung in die Module der HTWK findet über einen OPAL Kurs statt. Weitere wichtige Infos und FAQs findet hier.

    Um die Module der HTWK belegen zu können, müsst ihr ein Parallelstudium dort beantragen, welches immer für ein Semester beantragt wird. Mehr Informationen zum Antrag für das Parallel-Studium findet ihr in den oben genannten Links und hier.

    Die Kursplätze für die HTWK sind relativ rar und der Einschreibezeitraum beginnt meist sehr früh. Es hat sich aber gezeigt, dass man auch nach Ablauf der Frist nochmal versuchen kann in einige Module der HTWK reinzukommen falls z.B. einige Studierende das Modul am Ende doch nicht belegen. Das Nachreichen der Anträge auf das Parallelstudium hat zumindest im letzten Semester gut geklappt, dafür müsstet ihr aber mehr mit den beiden Studienbüros und den Modulverantwortlichen abklären. Am besten ist, ihr gebt alle Anträge rechtzeitig ab, und habt dann weniger Stress.

    Unibund Halle - Jena - Leipzig

    Im Zuge einer Kooperation der größten Universitäten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wurde der mitteldeutsche Unibund gegründet.

    Dieser Unibund ermöglicht Studierenden der drei Universitäten einen Modulaustausch. Das bedeutet also, dass ihr die Möglichkeit habt eine kostenlose Gasthörerschaft an der Uni in Jena bzw. Halle zu beantragen und die dort besuchten Module an der Universität Leipzig anrechnen zu lassen. Eine Übersicht zu diesem Thema findet ihr hier. Lasst euch nicht abschrecken von der Gebühr, die dort in Verbindung mit der Gasthörerschaft steht. Auf der Website der Uni Halle steht nochmal deutlich, dass es sich um eine kostenlose Gasthörerschaft handelt. Den Antrag für eine Gasthörerschaft an der Uni in Halle findet ihr hier und den für die Uni in Jena findet ihr hier.

    Modulübersicht:

    Hinweis: Bitte klärt vorher mit unserem Studienbüro ab, welche Module ihr von den jeweiligen Universitäten anrechnen lassen könnt.

  • Regelungen zum Prüfungszeitraum WiSe 21/22

    Update (12.02.)

    Wir haben mit dem Prüfungsausschuss Informatik nochmal die Regelungen zu Zweitterminen, die erst im Sommersemester stattfinden, geklärt. Die vom Prüfungsausschuss beschlossenen Regelungen gelten für alle Prüfungstermine, die mit Modulen aus dem Wintersemester 21/22 zusammenhängen. Dies gilt unabhängig davon, ob der Prüfungstermin noch im Wintersemester 21/22 oder erst im Sommerstemester 22 stattfindet. Das bedeutet, dass ihr euch auch von Zweitterminen, die erst im April oder später stattfinden, bis kurz vorher ohne Angabe von Gründen per Mail ans Studienbüro abmelden könnt. Wir haben die Formulierungen weiter unten im Artikel zur Abmeldung von Prüfungsterminen entsprechend angepasst.

    Wenn ihr eine Prüfung aktuell gar nicht ablegen wollt, sondern erst im Wintersemester 22/23, könnt ihr euch also einfach von Erst- und Zweittermin abmelden. Dies hat gegenüber der Abmeldung vom Modul den großen Vorteil, dass eure Prüfungsvorleistung erhalten bleibt und ihr im Sommersemester weiterführende Module belegen könnt.

    Original (31.01.)

    Der Prüfungszeitraum steht bevor und aufgrund der noch immer ungewöhnlichen Situation wurden auch an unserer Fakultät Sonderregelungen durch den Prüfungsausschuss beschlossen und hier veröffentlicht.

    Wir wollen im Folgenden die Regelungen um weitere Erklärungen ergänzen, damit ihr einen besseren Überblick über eure Möglichkeiten erhaltet:

    Die Prüfungen im anstehenden Prüfungszeitraum werden gemäß Prüfungsordnung in Präsenz geplant. Auf Ersatzprüfungsleistungen bzw. veränderte Prüfungsabläufe nach MÄS kann in der Regel verzichtet werden. In begründeten Fällen können Einzelfallentscheidungen getroffen werden.

    Eine Einzelfallentscheidung kann zum Beispiel für eine Klausur getroffen werden, für die so viele Studierende angemeldet sind, dass nicht genug Räume gebucht werden können.

    Wenn die Teilnahme an Präsenzprüfungen für euch ein zu großes Risiko darstellt, zum Beispiel aufgrund einer Vorerkrankung, dann können für euch besondere Regelungen getroffen werden. Diese werden auf den individuellen Fall angepasst und können beispielsweise darin bestehen, dass ihr in einem einzelnen eigenen Raum eine Klausur schreiben könnt oder die Prüfung digital abgelegt werden kann. Dafür müsst ihr einen Nachteilsausgleich beim Prüfungsausschuss beantragen, mehr Infos dazu findet ihr hier. Fragen rund um Nachteilsausgleiche könnt ihr am besten den Referent:innen für Inklusion des StuRa stellen, deren Kontaktdaten findet ihr hier.

    Abmeldung von Prüfungen ist bis Prüfungsbeginn ohne Nachweis möglich, dies wird als entschuldigtes Fehlen gewertet

    • Abmeldung digital vom Modul (mit Prüfungsabmeldung) im AlmaWeb bis 31.01. danach per Mail an das Studienbüro
    • Abmeldung von einem Prüfungstermin per Email an das Studienbüro
    • Ab 24 h vor der Prüfung auch in Kopie an den Prüfer

    Hier ist vor allem der Unterschied zwischen der Abmeldung vom Modul und der Abmeldung vom Prüfungstermin entscheidend:

    • Wenn ihr euch von einem Modul abmeldet, dann müsst ihr keine Prüfungen in dem Modul ablegen und auch keine weiteren Fristen beachten. Allerdings verfallen dann auch alle bisher erbrachten Prüfungsleistungen und Prüfungsvorleistungen. Außerdem gilt dann das Modul als nicht belegt, ihr könnt im folgenden Semester also keine darauf aufbauenden Module belegen. Nach dem 31.01. ist die Modulabmeldung weiterhin möglich, kann aber nicht mehr über Almaweb vorgenommen werden sondern muss per Mail an das Studienbüro erfolgen.
      • Beispiel: Du hast in einem Modul in den Übungsaufgaben (Prüfungsvorleistung) insgesamt 65% erreicht. Damit bist du für die Klausur zugelassen. Jetzt meldest du dich vom Modul ab. Das bedeutet, dass du die Klausur nicht mitschreiben musst. An der Nachklausur kannst du dann aber auch nicht teilnehmen. Die Ergebnisse aus den Übungsaufgaben verfallen. Aufbauende Module in den nächsten Semestern kannst du noch nicht belegen. Wenn du das Modul im nächsten Jahr erneut belegen möchtest, dann musst du dich dafür wieder in Almaweb einschreiben. Die Übungsaufgaben musst du theoretisch erneut lösen. In der Praxis werden in vielen Modulen die Prüfungsvorleistungen aus den Vorjahren anerkannt. Das ist aber nicht immer der Fall.
      • Für die Mail zur Abmeldung vom Modul könnt ihr folgende Vorlage nutzen:

        Hallo,

        Hiermit möchte ich mich vom Modul [Modultitel einfügen] abmelden.

        Viele Grüße
        [Name einfügen]
        [Matrikelnummer einfügen]
        [Studiengang einfügen]

    • Wenn ihr euch von einem Prüfungstermin abmeldet, dann müsst ihr die Prüfung an diesem einen Termin nicht ablegen. Ihr müsst die Prüfung dann aber zum nächstmöglichen Termin ablegen. Das wird in den meisten Fällen der Wiederholungs- bzw. Zweittermin sein. Von diesem Zweittermin könnt ihr euch aber ebenfalls abmelden, auch wenn dieser erst im Sommersemester stattfinden sollte. Prüfungsvorleistungen bleiben erhalten und im nächsten Semester können aufbauende Module belegt werden, auch wenn die Prüfung noch nicht bestanden ist.
      • Beispiel: Du hast in einem Modul in den Übungsaufgaben (Prüfungsvorleistung) insgesamt 65% erreicht. Damit bist du für die Klausur zugelassen. Jetzt meldest du dich von der Klausur ab. Das bedeutet, dass du die Klausur nicht mitschreiben musst. Du wirst automatisch zur Nachklausur angemeldet. Von dieser kannst du dich erneut abmelden, auch wenn sie erst im April oder später stattfinden sollte. Dann wirst du automatisch zur nächsten regulären Klausur im Wintersemester 22/23 angemeldet.
      • Für die Mail zur Abmeldung vom Prüfungstermin könnt ihr folgende Vorlage nutzen:

        Hallo,

        Hiermit möchte ich mich vom Prüfungstermin am [Datum einfügen] im Modul [Modultitel einfügen] abmelden.

        Viele Grüße
        [Name einfügen]
        [Matrikelnummer einfügen]
        [Studiengang einfügen]

    Die Mail-Adresse des Studienbüros findet ihr hier, zum Absenden solltet ihr eure studentische Mail-Adresse nutzen.
    Unabhängig von den aktuellen Regelungen gilt allgemein, dass wenn ihr eine Prüfung nicht besteht ihr diese spätestens innerhalb eines Jahres wiederholen müsst.

    Erfolgt keine Abmeldung werden die Prüfungen normal bewertet, insbesondere erfolgt keine generelle Annullierung von Fehlversuchen (§11 MÄS).

    Wir waren bisher leider nicht erfolgreich bei unserem Kampf für Freiversuche in diesem Semester. Daran wird sich wahrscheinlich leider auch nicht nochmal etwas ändern.

    Drittprüfungen müssen schriftlich im Studienbüro beantragt werden.

    Der Prüfungsausschuss hat angekündigt, aufgrund der fehlenden Freiversuche sehr kulant mit nicht bestandenen Drittversuchen umzugehen. Sollte es bei euch der Fall sein, dass ihr eine Prüfung zum dritten Mal nicht besteht meldet euch gerne bei uns, wir unterstützen euch dann beim weiteren Vorgehen gegenüber dem Prüfungsausschuss.

    In den letzten Semestern gab es einige Fälle von Täuschungsversuchen bei Prüfungen. Der Prüfungsausschuss hat in diesen Fällen bisher aufgrund der besonderen Situation sehr kulant entschieden. Die schwerste Sanktion war deshalb die Bewertung der Prüfung mit “nicht bestanden” aber eine gleichzeitige Annullierung des Fehlversuchs. Der Prüfungsausschuss hat uns darum gebeten euch darüber zu informieren, dass Täuschungsversuche in Zukunft allerdings weniger kulant bewertet werden.

    Viel Erfolg bei den Prüfungen!