Willkommen beim FSR Informatik

Der Fachschaftsrat Informatik der Universität Leipzig ist die gewählte Vertretung der Studierenden am Institut für Informatik. Unsere Sitzungstermine findest du im Kalender.

News

Auch dieses Jahr finden für die Studierenden wieder Wahlen von Fachschaftsrat, Fakultätsrat, Senat, Erweiterter Senat, Referat Ausländischer Studierender sowie Gleichstellungsbeauftragten statt. Darüber hinaus wird der PromovierendenRat gewählt. Weitere Infos zu den einzelnen Gremien findet ihr hier.

Die Wahlen finden am 04.06. und 05.06. jeweils von 9 Uhr bis 16 Uhr im Ziegenledersaal beim StuRa auf dem Hauptcampus statt. Für alle Wählenden gibt es außerdem Krapfen.

Außerdem findet unter dem Motto "Heute Spielen, morgen Wählen" am Montag, den 03.06.19, ab 19:00 ein Spieleabend im Felix-Klein-Hörsaal statt. Bei diesem könnt ihr euch neben den Spielen auch mit uns über die Wahlen und die Fachschaftsratsarbeit austauschen.

Für den Fachschaftsrat Informatik kandideren die unten stehenden Personen. Darüber hinaus können für die Wahl zum Fachschaftsrat noch weitere Personen bei der Wahl auf den Zettel geschrieben werden. Bald findet ihr hier zu den jeweiligen Personen auch noch einen kurzen Vorstellungstext:

Mohammad Amin Dahham

Ich bin Mohammad Amin Dahham, ein syrischer Student in dem 4. Semester Bachelor Informatik. Seit 4 Jahren bin ich in Deutschland. Da mich wirklich interessiert, die Situation der Studenten zu verbessern, möchte ich für den FSR kandidieren, denn ich würde gern meinen Beitrag leisten, um studentische Probleme zu lösen.

Alina Mailach

Nach meinem Bachelor in Psychologie und Einblicken in drei verschiedene Universitäten bin ich wieder in Leipzig gelandet und studiere zwischen dem 1. und 4. Semester Informatik. Für den FSR habe ich viele verschiedene Ideen im Gepäck. Ich möchte mich gerne für eine intensivere Erstiwoche, faire Lehre in allen Lebenslagen, (geschlechts-)neutrale Sprache und das Awareness Team auf Veranstaltungen einsetzen. Außerdem sitze ich im Haushaltsausschuss des StuRa und engagiere mich in der AG Link für kritische Informatik. Meine Ideensammlung ist lang, meine Motivation hoch, ich freue mich über die Chance das umzusetzen!

Eric Mieth

David Sturm

Natalia Kartashova

Ahoi, ich studiere "klassische" Informatik und bin schon seit einem Jahr beim FSR Info tätig. Ich bin vor allem bei der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, aber auch beim Erledigen anderer Kleinigkeiten, die so im Laufe des Semesters anfallen aktiv und versuche so das Studium für euch angenehmer zu gestalten. Hust (Couch) Hust Da ich nun im 6. Semester meines Studiums bin, verstehe ich es mittlerweile mich durch den Uni-Dschungel zu schwingen. Mit russischen Wurzeln weiß ich jedoch auch wie herausfordernd es sein kann, sich im anfallenden Studienchaos zurechtzufinden. Deswegen bin ich gerne Ansprechpartnerin für ausländische Studierende.

Niclas Stoffregen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumyeirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diamvoluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stetclita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam.

Paul Reinhardt

Ich bin Paul und studiere im 8. Semester im Bachelor Informatik. Seit Oktober 2017 bin ich im FSR und war von Juni 2017 bis September 2018 für den Fachschaftsrat in den Student_innenRat entsandt. Im Fachschaftsrat engagiere ich mich für euch im Prüfungsausschuss und übernehme seit einem halben Jahr als Sprecher viele organisatorische Aufgaben. In allen meinen Tätigkeiten versuche ich eure Interessen so gut wie möglich zu vertreten und durchzusetzen. Darüber hinaus bringe ich mich gerne bei Studienfahrten, Sommerfesten und anderen Veranstaltungen ein. In den vergangenen zwei Jahren habe ich festgestellt dass mir die Interessenvertretung sehr am Herzen liegt. Daher würde ich mich freuen nochmal gewählt zu werden.

Marvin Trautmann

Hallo du lieber Mensch! Ich bin Marvin, studiere im 4. Semester Info, bin aber schon seit ca 4 Jahren in Leipzig unterwegs. Zur Zeit bin ich noch vom FSR Info in den StuRa entsandt und war auch schon früher im StuRa der Hochschule für Telekommunikation im Süden Leipzigs aktiv. Für unsere Fachschaft wünsche ich mir einen respektvollen und akzeptierenden Umgang. Das geht von der Gleichstellung weiblich gelesener Menschen über Akzeptanz alternativer Lebensstile bis hin zum Einfordern der Rechte von uns Studierenden gegenüber den Lehrenden. Wähle mich und es wird garantiert 0,5% mehr Sonnenschein geben!

Marc Heinimann

Ich möchte mich im Fachschaftsrat wieder einbringen, um nicht nur die Alltagsgeschäfte der Fachschaft nach Vorschrift abzuarbeiten, sondern auch um neue Projekte anzustoßen z.B. Spieleabende, Vorträgen von externen Speakern oder Workshops.

Moritz Kodytek

Schon im Kindesalter interessierte sich Moritz Kodytek nur für Universitätspolitik. Als er zum 5. Geburtstag die limitierte Stura Leipzig Puppenkollektion bekam, hatte er sein Lebensziel gefunden.

Er widmet sich seit fast 2 Jahren den kulinarischen und prokrastinatorischen Künsten und studiert nebenbei Informatik.

Wenn du bis hierhin gelesen hast ist vermutlich Wahltag, aber am Montag vor der Wahl ist Spieleabend vom FSR. Komm vorbei!

Bianca Mey

Mein Name ist Bianca Mey und ich bin seit letztem Sommer-Semester aktiv beim FSR und hoffentlich bald auch ein richtiges Mitglied. Ich will mich vor allem für unsere Rechte als Studierende einsetzen, für mehr Transparenz in den Tätigkeiten des FSR und für Angebote für uns als Studierende.

Ich bin flexibel, belastbar, kreativ, innovativ, begeisterungsfähig, teamfähig und... äh... Kreativ!

Georg Hackel

Mein Ziel ist es das Studium für alle Studierenden so angenehm wie möglich zu gestalten. Ich setze mich ein für gute Lehrbedingungen und die Vernetzung auch über Fachschaftsgrenzen hinweg. Außerdem sollte gerade in Zeiten, in denen Digitalisierung und gesellschaftlicher Rechtsruck vonstatten gehen, auch außeruniversitäres Engagement gefördert werden. Die Gleichbehandlung aller Studierenden sollte selbstverständlich sein. Daher ist mir die gezielte Förderung unterrepräsentierter Gruppen ein wichtiges Anliegen.

Elena Heier

Als Informatik-Studentin im 6.Semester sind mir die Probleme des Studienverlaufs bekannt. Als FSR-Mitglied möchte ich mich für die Belange der Studierenden einsetzen und in den sozialen Medien aktiv werden. Damit möchte ich vor allem auf Veranstaltungen in- aber auch außerhalb des Studienrahmen aufmerksam machen. Neben dem Studium engagiere ich mich auch in der AG LINK. Hier wird unter anderem über ethische und kontroverse Themen der Informatik diskutiert.

Pressemitteilung

Der Fachschaftsrat Informatik hält die Vergabe des Förderpreises für gute Lehre an Monica Berti für verfehlt. Der mit 1000€ dotierte Preis wurde gestern im Rahmen des „Dies academicus“ an Monica Berti und Franziska Naether verliehen. Er soll besonderes Engagement in der Lehre, die Entwicklung und Umsetzung innovativer Lehrmethoden sowie die herausragende Betreuung von Studierenden auszeichnen.

"Monica Berti und Franziska Naether wurden von Professor Gregory Crane, an dessen Lehrstuhl Monica Berti angestellt ist, für ihre Leistung in der Forschung nominiert." erklärt Paul Reinhardt, Sprecher der studentischen Vertretung der Informatikstudierenden. Im aktuellen Lehrbericht der Fakultät für Mathematik und Informatik wurde ein Modul der Preisträgerin explizit als Negativbeispiel für die Probleme der Lehre und Betreuungssituation im Studiengang Digital Humanities genannt. "Auch wurde an den Fachschaftsrat Informatik wiederholt Kritik an den Lehrveranstaltungen von Monica Berti in Bezug auf Didaktik, Betreuung und Datenschutz herangetragen." so Reinhardt weiter.

"Von Seiten der Studierenden gab es mehrere Nominierungen Dozierender, welche die Kriterien im Gegensatz zu den beiden Mitarbeiterinnen tatsächlich erfüllen. Die Gründe der Jury für die Auswahl der beiden Nominierten sind uns ein Rätsel. Die Meinung der Studierenden, welche von der Lehre akut betroffen sind, wurde offensichtlich nicht berücksichtigt." schließt Reinhardt.

Bei Rückfragen steht der Fachschaftsrat Informatik der Universität Leipzig mit Freude zur Verfügung: fsinf@fsinf.informatik.uni-leipzig.de

Unsere Stura-Entsandten wurden heute Zeugen von purer Plenums-Magic. Dank eines Beschlusses über 3000€ Förderung, umfasst unser Fördertopf für die Teilnahme am 35C3 dieses Jahr zum Status quo mindestens 4300€. 1000€ entfallen aus unseren eigenen Geldern und mindestens 300€ hat uns unser "Nachbar", die Fachschaft Mathematik, zugesichert. Deshalb können wir dieses Jahr nicht nur unsere eigenen Studierenden, sondern auch Studierende anderer Fachrichtungen bei der Teilnahme unterstützen.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei den Plenumsteilnehmenden und beim FSR Mathematik. Über das Förderprozedere werden wir euch in den nächsten Wochen informieren.

Euer FSR Informatik

Logo der ALIS AG

Interessierte Studentinnen sind herzlich zum ersten Treffen der Hochschulgruppe Ada's Women | Leipziger Informatikstudentinnen (ALIS) am 06.11.18, 19 Uhr, in der P-801 eingeladen.

Die Initiatorinnen haben uns einen kleinen Infotext zukommen lassen:

Wir sind fünf Studentinnen am Informatik-Institut und haben die AG mit dem Ziel gegründet, Frauen mit Bezug zu unserem Fachbereich Raum für Austausch, Vernetzung und Empowerment zu geben. Wir sind offen für jegliche Form von Partizipation und freuen uns auf Ideen und Projekte, welche zur Erfüllung dieses Ziels beitragen.

Weitere Fragen können am 06.11 geklärt werden.

Wir freuen uns auf dich!

Übrigens: Solltest du am 06.11 keine Zeit haben, so kannst du uns auf Twitter oder Facebook folgen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Eine Webseite folgt in nächster Zeit.

Uns freut es sehr, dass dieses Semester bereits zwei Hochschulgruppen von unseren Studierenden gegründet wurden. Solltest auch Du mit ein paar anderen eine studentische Intitiative gründen wollen, so wende Dich an das Stura-Refarat für Finanzen.

Wir möchten kurz auf die seit 1.5 Jahren bestehenden Selbststudiumszeiten in Räumlichkeiten an der Fakultät aufmerksam machen:

Montag bis Freitag
A-531 von 15:00 - 22:00 Uhr
P-701 von 17:00 - 22:00 Uhr

Zutritt erhälst Du mit Deinem Studienausweis im genannten Zeitraum. Voraussetzung ist, dass Du bereits Zugang zu den PC-Pools hast. Ist dem nicht der Fall, wende Dich bitte an die Zentralen Dienste (Fabian Heusel, A 527 und Fabian Schmidt, A 529).

Im Zuge unserer Absprache mit dem Dekanat haben wir uns verpflichtet darauf hinzuweisen, dass die Fakultät die ordnungsgemäße Nutzung der Räume prüfen wird und sich eine Sperrung der Räume vorbehält, wenn Müll oder das fehlende Zurückstellen der Tische in die übliche parlamentarische Bestuhlung dies erfordern. Der Zugang zu den Räumen und die Selbststudiumszeiten sind große Zugeständnisse der Fakultät. Deshalb bitten wir Dich, diesen Hinweis zu beachten und auch andere gegebenenfalls daran zu erinnern, um Probleme zu vermeiden. Eine Annullierung der Regelung wäre äußerst ärgerlich. Wir bleiben mit der Fakultät im Gespräch und wenn alles gut läuft, wird es eine erneute Fortsetzung und auch Ausweitung der Selbststudiumszeiten in den Folgesemestern geben.

Relevantes Gezwitscher