Tagesordnung 24.07.20

Anwesend: Bianca, Natascha, Alina, Paul, Elena, Marvin
Protokoll: Paul

1. Orga

  • wir sind nicht beschlussfähig
  • Protokoll bestätigen 17.07
    • vertagt
  • Issues erledigen, erledigte Issues schließen!
  • Sitzungsermin Semesterferien
    • Wir wünschen uns Mittwoch 14 Uhr
    • Sitzungstermin sollte zweiwöchentlich sein in Semesterferien
    • Gucken ob wir nächste Woche Mittwoch (29.07.) 14 Uhr beschlussfähig sind dann ist das erste Sitzung im 2-Wochentakt, sonst ab dem 05.08. 14 Uhr zweiwöchentlich Sitzung
    • das alles sollte nochmal im Emailverteiler abgesprochen werden

2. Finanzen

  • Bis 22. August müssen wir uns für oder gegen Studienfahrt entscheiden
  • im August könnten wir einen Nachtragshaushalt machen um veränderte Gegebenheiten zu berücksichtigen
  • -> heute noch nichts relevantes
  • Antrag Konferenzteilnahme (23.07.)
    • vertagt
  • Antrag Queer Perspectives (24.07.)
    • vertagt
    • wir sollten ihnen schreiben dass wir Share-Material wollen, es noch nicht abstimmen können und gewünschte Summe
  • Wir sollten auf unserer Website vermerken dass wir fördern und was wir dabei gerne hätten (Summe, kurze Begründung etc.)

3. Coronalehre

  • Umfrage sollte ausgewertet werden
  • Bianca hat schon angefangen, Paul wollte weiter machen, Stand?
  • Auswertung ist ein bisschen weiter, muss noch weiter zusammengefasst werden
  • Viele Leute haben viel geschrieben
  • Handlungsableitung vorallem fürs WiSe wichtig
  • Marvin bringt sich auch ein

3.1 DBPrak

  • geht weiter wenn Umfrage ausgewertet ist

3.2 Hardware Praktikum

  • Treffen nächste Woche Dienstag, dann neues

3.3 Data Warehousing

  • Klausurtermin 2 mal verlegt, teilweise haben das nicht alle mitbekommen
  • Paul schreibt Email, Feedback erwünscht
  • Bringt es was sie zu ermahnen Dinge zu tun die sie eh schon tun?
  • Klausur wurde verschoben um Kollisionen zu vermeiden -> eigentlich gut
  • Vielleicht einfach keine Email schreiben

4. Stuko News

  • Soll neue SQ von den WIWIs geben
  • heißt “Gründungsmanagement”
  • Studiernde sollen eigene Ideen einbringen und die dann in Projektarbeit “umsetzen”
    • eigene Idee ist Zugangsvorraussetzung (für Nicht-WiWis)
  • für Masterstudis ab 2. Semester
  • Es sollte kein eigenes Projekt eine Vorraussetzung sein, sondern auch ein “Fake-Projekt” möglich sein
  • Stukopeople nehmen das auf

5. Theodor Vid Preis

  • wurde von uns beworben, jetzt brauchen wir Nominees
  • cool wäre jemand aus dem Mittelbau
  • Akram hat LinA Übung gut gemacht, Musterlösungen, Aufnahmen, erklärt bis alles klar war
  • Deadline 23.08.
  • Wir sollten uns was überlegen und Personen nominieren

6. Emails/Anfragen

  • Berufungskommission (17.07.)
    • Person antworten dass voll ist und wir sicher mal wieder eine BK haben
  • Informatica Feminale (18.07.)
    • Wollen wir das bewerben? Ja
    • Wer will das machen? Elena, wenn sie von der Muse geküsst wird

7. Förderbedingungen

  • Vorschläge:
    • Es muss Informatikstudis betreffen (geschlossene Veranstaltung für Medis hätte keinen Zusammenhang)
      • Wir vertreten mehrere Studiengänge
      • bisher selten etwas was nicht in studentischem Interesse war
      • Punkt war mehr in Bezug auf offene Veranstaltung gemeint bzw. Möglichkeit hinzugehen
      • Anträge müssen so oder so vor Ausgaben ankommen, d.h. wenn wir Förderungen nach Veranstaltung beschließen ist das unsere Schuld
    • Summe
    • kurze Begründung
    • Teilbare Materialien
    • möglichst frühzeitig
  • Wichtig sind Rahmenbedingungen für einen bei uns gestellten Antrag, (letzte 4 Stichpunkte oben)
  • Es sollte auf Service-Seite Infos dazu geben, das kann dann geteilt werden
    • Summe, Begründung Sharematerialien, möglichst frühzeitig
    • Wir fördern Tagungskosten (zur Summe haben wir was mit dem HHP beschlossen) und Projekte

8. Theodor-Litt-Preis und Wolfgang-Natonek-Preis

  • Nominierung von Alina M. ist in der Pipeline, Paul ist verantwortlich. Beteiligung im Pad erwünscht!
  • Wir wurden bezüglich einer Unterstützung einer Nominierung angefragt (21.07.)
    • klingt gut, sollte von einer beschlussfähigen Sitzung beschlusst werden

9. Einführungswochen

  • Die Telegramgruppe wurde reaktiviert
  • Adas Women haben mal Vorträge gemacht, die finden leider nicht mehr statt
  • haben wir Lust solche Vorträge zu organisieren? Es gibt Vorschläge wer da einen Vortrag halten könnte -> Rückmeldung fragen
  • unterstützenswert, wenn es Empowermentkomponente gibt
  • wir haben keinen Bock auf simple Wirtschaftsuntersützungsvorträge
  • Wir können konkrete Ideen nochmal sammeln und Personen einladen
    • z.B. nochmal Ethics for Nerds von 2018, erwähnte Person von Themenbeginn, Professorinnnen,
    • Organisationsfrage wäre relevant, hohes Organisationsniveau für uns schwer
  • Kochshow?
    • Streamingplattform (Autonomes Künstlerprojekt) hat Bock
    • wir könnten für Infrastruktur spenden
    • Wollen wir wirklich eine Kochshow machen?
    • vielleicht unterschiedliche Kategorien?
    • live mit einer Person irgendwo sein wäre wichtig, reine Onlineformate sind mäßig
    • wir brauchen Hygienekonzept und stabile Internetverbindung
    • mehrere Profs oder nur einen Prof?
    • Niveau ist wichtig
    • Elena schreibt Siegmund
  • Legevideo “Was ist der FSR”
    • hat jemand Lust darauf?
    • sollten wir uns überlegen

10. Sonstiges