Sitzung 31.10.2019

  • Anwesend: Ben, Niel, Marvin, Bianca, Paul, Georg, Elena, Teilweise: Alina, Natasha
  • Protokoll: Georg
  • Leitung: Paul

Tageordnung

  1. Orga
  2. Finanzen
  3. Stellv. Entsendung StuKo
  4. Studienfahrt
  5. Anwesenheit ADS 1
  6. Anwesenheit AuS
  7. E-Mails
  8. Sonstiges
  9. Auswertungen

1. Orga

  • Ankündigung Alina Kanditatur zur Wahl zur Gleichstellungsbeauftragten
  • Stellvertr. StuKo Kandidat*innen gesucht
  • Ersatz für Prüfungsausschuss benötigt → Paul kann es sich vorstellen
  • Ausschreibung auf Twitter → Elena
  • E-Mail an Fr. Wendt: StuKo Natasha, Änderung Prüfungsausschuss → Paul

  • Sitzungstermin
    • Es wäre natürlich schön, wenn alle Gewählten sich auch im Rahmen von Sitzungen in die FSR-Arbeit einbringen können
    • Beschlussvorlage:
      • Regeltermin: Dienstag 13:00
      • Zusatztermin: Montag 15:00 (3-Wochen-Rhythmus, hängt an Beschlussfähigkeitsfindung)
    • Beschluss: 7/0/0
  • Sitzungsleitenden- und Protokollierendenplan → Bianca

  • Newsletter: eingeschlafen und keine Ersti-E-Mail-Adressen → wäre da mal ne Rundmail über Hr. Neumann möglich? Vielleicht auch jedes mal für die neuen Erstis

2. Finanzen

  • Einweisungen: Bianca und Natasha waren da und haben festgestellt, dass sie alles wissen
  • Vollmachten: E-Mail mit Ausweisdokument an Finanzer
  • Auszahlung von Förderungen: nichts aktuelles

3. Stellv. Entsendung StuKo

  • vertagt s.o.

4. Studienfahrt

  • Nochmal bewerben → Social Media
  • Beiträge für Mitorganisierende: Alles/Hälfte/Nichts
    • Für die Zukunft kann man auch ein Modell der Spendenbeteiligung diskutieren, z.B. auch um neue Mitorganisierende zu werben
    • Beschlussvorlage: Wir fördern die Hälfte des Studienfahrt-Teilnehmerbetrages.
    • Abstimmung: 5/0/2

5. Anwesenheit ADS 1

  • E-Mail an Middendorf: Entwurf im Verteiler → kann abgeschickt werden (vergangene Wochen statt Tage…)
  • Newsartikel: Alina und Paul bleiben dran

  • Wir setzen uns noch mit unserm Dekan Middendorf in Verbindung zum Thema der Neubesetzung StuKo
    • auch die Gitnutzung thematisieren

6. Anwesenheit Automaten und Sprachen

  • Gesprächsangebot mit Droste muss noch verschickt werden → Paul und ALina
  • In der aktuellen Übung war keine Rede darüber

7. E-Mails

  • GdTi Dokumentenlöschung aus Git Übungsblätter und Skript SoSe 2018 sollen gelöscht werden, wurde Freitag (25.10.) vorläufig umgesetzt Gutachten von Justi (Zusammenfassung des Sachverhalts)? Schaffenshöhe von Übungsaufgaben? → Marvin kümmert sich federführend, Hilfe ist erwünscht Wo ist nur die Zustimmung, gar Mitnutzung der Lehrkörper geblieben? →Middendorf-Gespräch
  • OOP Dokumentenlöschung aus Git Lösungen sollen gelöscht werden und zukünftig nicht veröffentlicht werden dürfen Wir suchen das persönliche Gespräch. Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewertung eh über persönliche Codevorstellung geschieht. →Bianca und Elena kümmern sich
  • Koordinatinstreffen Lehramt haben wir leider verpasst
  • Bewerbungen um Bewerbung:
    • Befragung Berufseinstieg Facebookpost der Uni teilen
    • Veranstaltungsreihe: Wer ist dieser Herr Gender? (30.10.) Nach der Sitzung am Dienstag twittern, damit der Tweet zur Kandidierensuche oben bleibt
    • eSports (30.10.) Uns fällt die fehlende Sensibilität für Gendergerechtigkeit auf. Wir fragen freundlich nach ob auch Frauen erwünscht sind (oder ähnlich). Weiteres nach einer Antwort.
    • Sitzungsterminbekanntgabe (29.10.) → Elena
  • Jobverteiler-Moderation? → Paul guckt mal

8. Sonstiges

  • Offener Gebetsraum: Es fehlt an einem (Ruhe-)Raum in dem sich alle willkommen fühlen und wo eine Gebets-Möglichkeit für alle Religionen besteht.
    • Die Aula im Paulinum könnte und sollte dafür genutzt werden. → Vernetzung mit anderen FSRä (→Moritz, Referent für)→Natasha, StuRa-Antrag?, Senatsanfrage?
    • Ruheraum ist ein Extrathema und wahrscheinlich noch schwieriger umsetzbar

9. Auswertungen

  • Spieleabend mit Mathe-FSR: Raum zu spät zugänglich, Snackausgabe unklar und fehlender Finanzbeschluss dafür, über 100 Leute waren da, war generell sehr gut Zukünftig wäre es gut das besser zu koordinieren
  • Infoveranstaltungen: 30-40 Leute anwesend, ganz gut laufen, mehr Vorbereitung wäre wohl hilfreich, Präsentation im FSR-Kommunikations-Repo
    1. Spieleabend: 20-25 Leute, war schwierig, Raum 800 suboptimal (akustik), nur zwei propädeutikumsies waren da, ein masterersti, Bewerbung war zu wenig
  • Campustour: 2x, die erste gut besucht, bei der zweiten wurde leider die dh-vorlesung auf die gleich Uhrzeit geschoben, daher nur zwei Leute da
  • Campusrallye: 30-40, lief gut, Auswertung braucht wohl mehr Zeit, Preise wären cool, Aufgaben waren gut
  • Kneipentour: kam gut an, eine Kneipe zu klein (man könnte da Gruppen nochmal für die Station teilen), eine Kneipe war zu teuer, welche Handhabe hat man gegen sich scheiße verhaltende Teilnehmende? Plan für’s nächste mal wäre gut, Masterleute fänden auch eigene Veranstaltung gut. Bitte schreibt alle Infos und Anmerkungen die ihr habt hier ins Wiki: https://
  • Filmabend: 40 Leute hauptsächlich Philo und DH, angeregte Diskussion, frühere Werbung hätte noch mehr Leute anlocken können, Lizenzierung war anstrengend Kooperationsvertrag mit Philo und Rechnung an StuRa
  • Hörsaalquiz: Auswertung war suboptimal, zu viel Aufwand, anderes Konzept nötig, hat sich lange gezogen, viel Chaos Außenbewertung: ausgelassene Stimmung, hohe Motivation, war toll, Liegestütze und Anrufwiedergabe waren nicht gut
  • Erstigrillen: Einkäufe überkalkuliert, Einkauf war zeitlich zu knapp kalkuliert, Kommunikation mit STUK war semigut wurde aber schon ausgewertet, Grillen selbst war unproblematisch, Awarenesskonzept hat gefehlt, Finanzen in der Kasse